11. April 2013

Neue Jobchancen im boomenden Berlin

Volle Straßen, Warteschlangen vor den Museen und gut gefüllte Restaurants zu Ostern haben es wieder gezeigt - das Interesse von Touristen an Berlin ist ungebrochen. Die aktuell veröffentlichten Übernachtungszahlen 2012 machen es deutlich: knapp 25 Millionen Übernachtungsgäste in waren im letzten Jahr in der Hauptstadt. Und es geht noch mehr. In Berlin entstehen in den nächsten Jahren ca. 40 neue Hotels mit einer Kapazität von rund 21.000 Betten und damit weitere attraktive Arbeitsplätze.

Ob Hotellerie oder Gastronomie, touristische Angebote wie Stadtrund- oder Dampferfahrten, Tierpark, Aquarium oder Zoo, Galerien, Museen oder historische Gebäude - die Welt des Tourismus ist überaus vielfältig. Genau wie die Möglichkeiten in dieser Wachstumsbranche zu arbeiten. Die BFT Berufsschule für Tourismus öffnet am 5. Mai ihre Türen und stellt ihr Angebot an Erstausbildungen im Tourismus vor. Hotelkaufleute, Kaufleute für Tourismus und Freizeit, internationale Touristikassistenten, Servicekaufleute im Luftverkehr oder Tourismuskaufleute, die Palette ist groß.

Am Sonntag, den 5. Mai 2013 von 11 bis 17 Uhr gibt es die Gelegenheit in der Kleiststraße 23-26, 10787 Berlin, direkt am Wittenbergplatz Informationen über die unterschiedlichen Ausbildungen und die Berufsschule selbst mit Team und Dozenten zu erhalten.

Zeitgleich findet auch an der Partnerschule SFT Schule für Tourismus Berlin ein Tag der offenen Tür statt. Seit über 20 Jahren bietet die SFT Weiterbildung im Tourismus für Ein-, Um- und Aufsteiger an. Reisebüro, Hotel, Flughafen oder.... wie soll der nächste Arbeitsplatz heißen? Fragen zu Inhalten, Terminen, Finanzierung oder Fördermöglichkeiten der Weiterbildungen werden am Tag der offenen Tür unverbindlich und in lockerer Atmosphäre beantwortet.

Berlin oder Brandenburg, deutschlandweit oder global - es sind auch die weltweiten Einsatzmöglichkeiten für gut ausgebildete Touristiker, die diese Ausbildungen und Qualifizierungen interessant und chancenreich machen.


Die BFT Berufsschule für Tourismus gGmbH zählt in Deutschland zu den wichtigen Bildungsträgern im Luft- und Reiseverkehr. Sie ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule und bietet sowohl die duale als auch schulische Berufsausbildung speziell im Tourismus an. Als privater Bildungsträger bietet sie als besonderen Service die Vermittlung von Ausbildungs- und Praktikumsplätzen für alle Teilnehmer während und nach der Ausbildung.

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin

Beratungshotline: +49 30 214 733 67
Telefon: +49 30 214 733 66
E-Mail: info@schule-tourismus.de

Anschrift:
Lehrter Straße 12, 10557 Berlin

Sandra Klinder

Sandra Klinder

Wir sind für Sie erreichbar! Kurs-Anmeldungen sind jederzeit möglich.
Kurse werden vor Ort sowie Online durchgeführt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden